Klassischer Spider-Phaeton von GANTHONI Paris um 1900

Großer, hocheleganter,leichter, sportlicher Spider mit innenliegender Revolver-Bremse. Generalüberholt für den sofortigen Einsatz, ein Traumwagen für künftige Traditionsturniere. Der Groomsitz ist abnehmbar. Der Wagen stammt Ursprünglich aus der Sammlung Gottorf.

Jagd-Phaeton gebaut von Paul Kathe

Großer Jagd-Phaeton gebaut 1912 von Paul Kathe Braunschweig, bequemer Zweispänner Wagen mit Trommelbremse und neuen Radgummi ausgestattet. Ideal für kräftige Personen.

Omnibus 2-und 4-spänner von Demarest & Co New York USA

Nur Teilrestaurierter leichter Omnibus mit original Hickory- Rädern auf USA-Radgummi. Innen, originale Polsterung, elektrisches Lichtlein in Funktion und Zurrleine für die Glocke. Idealer 2- spänner Wagen mit aufschraubbarem Viererzughacken.

k27.Herrenphaeton / Selbstfahrer

Historischer Selbstfahrer, leichter, hoher, Ein- und Zweispänner Ländlicher Wagen, gebaut um 1910 von Kronjäger in Braunschweig, neue Radgummi, neue Trommelbremse, neuer Lack, antike Lampen signiert vom Goldschmied Schwarz BS. Bequem zu fahren und aufzusteigen, auch für Menschen mit Handicap.

k01.Jagdwagen gebaut um 1925 von Nikolaus Trutz in Coburg/ Bayern

Leichter 2-spänner Wagen, aus der Endzeit von Nikolaus Trutz Hofwagenfabrik in Coburg / Bayern mit der Nr. 1853. Der Wagen hat nur 2 Besitzer gehabt und mit originalen Trutz Lampen, neu sind die 4  Räder auf Gummi und Scheibenbremse.

Mylord mit C-Federung aus Radeberg

Wunderschöne, elegante Zweispänner-Mylord, gebaut von E. Heuer Nr. 558 in Radeberg, aus dem 1. Besitz der Radeberger Brauerei. Der Wagen stammt aus einer Privaten Kutschensammlung und wurde hochwertig Restauriert.

Private Coach-Berline gebaut in Irland

Restaurierte Coach-Berline von Bates & Sons, um 1900 aus Gorey, Irland. Seltenes Stück, Gewicht knapp 900kg, komplett ausgestattet, läuft sehr leicht. 6 Fenster mit Gardinen, extrem viel Stauraum, Klapp-Holzleiter, 3 unterschiedliche Bremsschuhe, neue Scheibenbremsanlage. Diese Coach ist auch als Berline mit Galasitzbock ausgestattet, dann reduziert sich das Gewicht auf 780 kg.

Französisches Tilbury

Tilbury gebaut von Deshayes Freres et Courtois Frankreich um 1920. Das noble 2 Rad stammt aus einer hochwertigen Kutschensammlung und wurde nach der Restauration nicht gefahren. Korrekt angespannt hat der Wagen eine tolle Balance und läuft sehr leicht, Spurbreite 152 cm. Etwas Besonderes: in der Mitte gibt es einen klappbaren Kindersitz. Super Traditionskutsche!

Phaeton mit Klappsitz hinten

 Sehr eleganter Ein- und Zweispänner Wagen, Vierspänner Kleinpferde möglich.

- gebaut von Gatouillat jeune in Troyer Frankreich um 1910

- Scheibenbremse auf der Hinterachse

- das große Leder- Steckdach ist komplett abzunehmen, dann Steckrückenlehne

- Lederbockdecke

- hochwertige Restauration

- auch im Tandem eingesetzt

- sehr gepflegter Wagen für das Traditionsfahren (siehe Foto: Aachen 2019)

-Spurbereite 140 cm, Räder vorn 98 cm, hinten 118 cm, Breite 168 cm, Länge 230 cm.

Klappbreak/ Einspänner-Wagonette von Höhener St. Gallen Schweiz 1920

Großer, leichter Wagen, läuft wie ein Schweizer Uhrwerk. Neue Rundgummi auf den Rädern, Scheibenbremse auf der Hinterachse, hohe Rückenlehnen, Zweispänner Vorbereitung. Sitzhöhe 155 cm, Länge 210 cm, Breite 160 cm. Günstig abzugeben! Anspannen und losfahren!

Skeleton-Gig von Studebaker New York

Sehr leichte Amerikanische Gig, gebaut 1902 von Studebaker New York, Räder aus Hickory-Holz, das 2 Rad stammt aus einer Auktion in den USA (Unterlagen vorhanden). Diese Skeleton-Gig wurde 2019 sehr erfolgreich in Aachen vorgestellt.

Originales Dogcart von Jean Versailles

Dogcart aus Frankreich, ideal für breites Pferd, C- Federung, Fahrersitz verstellbar (Gewichtsausgleich), sehr gute Rundgummi, gut haltende Handbremse, tiefe, gute Einstiege, bei korrekter Anspannung kein Wippen! Rädergröße 135 cm Spurbereite 152 cm .

Coach für Kinder/ Ponys konstruiert von Bugatti Torino 1922

Seltene Kinder- Coach aus Irischer Sammlung. Form und Zusammenbau durch Ausarbeitung des Entwurfs von Bugatti Torino Italien. Diese 100 Jahre alte Pony-Coach erhielt eine neue hochwertige Teilrestaurierung. Achsen und Ölkappen sind original signiert! Lampen noch in Aufbereitung.

Englische Kinder- Kutsche DUC

Einspänner Esel/ Shetty/ Ziegen- Kinderkutsche Typ Duc, gebaut um 1880 von Andrews Southampton England. Seltenes Sammlerstück in den Original Farben und mit den schönen Stecklampen aus der Zeit. Daten: Räder vorn 38 cm hinten 78 cm, Spurbereite vorn 64 cm hinten 102 cm, Breite 128 cm Länge 200 cm.

Pony- Phaeton aus Frankreich

Einspänner Pony- Phaeton, im Elsaß gebaut um 1910. Ideal für Kinder oder kleine Erwachsene und Ponys mit Stm 100 - 125 cm.

k.21.Kleinpferde/ Pony- Mylord 

Sehr seltene Pony- Mylord in Bayern gebaut um 1900, Achsen Nr.15650 signiert mit Rosswein.

Ein- und Zweispänner Deichseln neu, Räder und Lederdach sowie Polsterung mußten auch erneuert werden, ebenso der Rundgummibelag und Scheibenbremse.

Jagdphaeton von Darr & Axthelm Eisenach in Sachsen

Echter Scheuenfund im Originalzustand, hocheleganter Wagen aus früher Zeit um 1880. Mit etwas Liebe und Verstand ein tolles Restaurationsobjekt! Spurbeite 130 cm Sitzhöhe 145 cm Räder vorn 90 cm hinten 115 cm.

Demi- Mail-Phaeton von Garcia Spanien

Seltener Zweispänner Wagen, gebaut von Enrique Garcia in Sevilla Spanien um 1880. Abnehmbares Lederdach, ausziehbare Damenaufstieghilfe, Lederkotflügel. Ein Traumwagen für das Traditionsfahren.

Englisches 2 Rad gebaut um 1910 von Jones & Co Merthyr Wales, mit leichter Mailachse. Aufwendige neuere Restauration mit mechanischer Bandbremse, Sitzausgleich, Sitzhöhe 175 cm. Einmaliger Zustand und selten in Naturholz zu finden. Auch als Dogcart im Einspänner angenehm zu fahren!

k.22.Landauer 1905 gebaut von C.Nicol Wagenfabrik Mühlhausen in Thüringen

Zweispänner Landauer im perfekten Originalzustand aus bekannter Kutschensammlung. Neuwertige Rundgummi auf den Rädern, Einbau einer Scheibenbremse, neue Deichsel, mit Lampen, Wagenfarbe dunkelblau.Reserviert für Filmaufnahmen bis November 2021.

k23.Schottische  2- spänner Wagonette

Hohe aber leichte Wagonette, gebaut um 1920 von FYFE Coach Builder in Keith Nord Schottland. Sehr gute Räder auf Rundgummi, Scheibenbremse, voll Fahrbereit läuft wie ein Uhrwerk, Gebrauchsspuren hier und da.

Break- Wagonette gebaut von Kruck Frankfurt a.M. um 1900 Nr. 417

Historische, stabile Break mit schöner großer Radbremse und Scheibenbremse, alles Generalüberholt. Sehr vielseitiger Wagen mit 5 Wechsel-Sitzen und 2 Deichseln, 1 x 2- spänner 1 x 4-spänner und 5- spänner Vorderwaage sowie schöner Bockdecke. Die Radgummi wurden zusätzlich erneuert. Auch für größere Fahrer/ Fahrerin gut zu sitzen. Dieser Wagen stand Jahrzehnte in einer Privaten- Sammlung und ist nun wieder voll Einsatzbereit!

k24.Reise- Omnibus gebaut von Peters & Söhne in London Nr. 1262

Sehr gut erhaltener, historischer Omninbus von dem bekannten Wagenbauer Peters/ London und Söhne. Zwei- und Vierspänner Deichsel, anspannen und losfahren. Ideal für das traditonelle Fahren oder längere Reisen mit der ganzen Familie. Reserviert für Filmaufnahmen bis November 2021.

Gewerbewagen aus Zwickau

Gewerbewagen für Backwaren und Gemüse  mit Steckdach, Ein -und Zweispänner Wagen von Wiegand aus Zwickau um 1900 gebaut, komplett neu aufgebaut mit Trommelbremse auf der Hinterachse. Hochwertiger Wagen für längere Reisen gut geeignet!

k25.Jagdwagen von Kauffmann Basel Besonderheit: kein Drehkranz nur mit Herzbolzen (siehe Fotos)

- unrestaurierter Jagdwagen /Scheunenfund

- in über 50 Std. von einem Zeitraum 6 Wochen auseinander gebaut und alles an Ort

  und Stelle nach dem reingen/ schmieren/ ölen zusammengesetzt.

- ohne einen Pinselstrich mit Farbe !

- Stick mit über 120 Bildenr der kompletten "Pflege"

- Originale Ein - und Zweispänner Deichseln dabei

- Teppich und Polsterung alles im Originalzustand

- den Wagen kann man mit einen Finger über den Hof ziehen- unglaublich!

- voll Einsatz/ Fahrbereit.

- Lampen nicht signiert

- gegen Gebot an Liebhaber abzugeben.

 

1- und 2- spänner Wagonette gebaut in der Schweiz von Hiltbrunner Zürich

- Klassische sehr elegante Wagonette

- nur teilrestauriert

- Ledersitzploster und Tapezierung Original

- das komplette Holz und die Räder sind  im Originalzustand

- neue Radgummi

- neue Trommelbremse

- der Lack wurde erneuert.

Französischer Phaeton mit Achsen von Ch. Gillet Paris

Sehr leicht laufender und bequemer 2- spänner Phaeton mit Radbremse, gebaut von Charles Gandot St. Andeux Frankreich, die Achsen sind signiert von CH.Gillet Paris (einer der besten Achsen Hersteller). In Fachwerkstatt generalüberholt mit neuer Scheibenbremse und schönen Lampen. Günstiger sportlicher Wagen!

Amerikanischer Phaeton/ Buggy um 1895 von Charles Parry USA

Hochwertig  restaurierter Einspänner-Buggy mit kleiner Scheibenbremse. Leichtes, elegantes Modell. Ideales Damenfahrzeug für den Traditionsfahrsport. 

Englisches  Cockingcart mit Mailachsen von Fenix Carriages 

Aus dem Besitz des Präsidenten des Englischen Coaching Club Mark Broadbent. Sehr leichter Lauf, Mailachsen signiert mit HOLMES Patent DERBY, Sitzverschiebung/ Gewichtsausgleich. Etwas für erfahrene Tandem/ Random Fahrer (in), oder Sammler seltener Wagen.

k28. Gettorfer/ oder auch Mechanikwagen

1- und 2- spänner Mechanikwagen gebaut um 1920 von H. Broocks Gettorf. Wunderschöner leicht laufender Wagen für 2 oder 4 Personen mit Klappsitz und in der linken Seite eine Einstiegstür. Sehr selten in Naturholz, Polster und Lack wurden erneuert, Räder, Kotflügel und das komplette Holz ist im Originalzustand!                              

k29.Französischer Jagd-Phaeton mit Klapptür hinten

Herrlicher Jagdwagen, gebaut um 1910 von Albert Faurax, Marseille Frankreich, dieser leichte 2 - spänner Wagen hat einen Klapptürsitz hinten für den leichten Einstieg und einen Notsitz zum verschieben unter den Fahrersitz. Die originalen Lampen sind dabei. 

k30.Siamesen-Phaeton / Jagdwagen aus Dänemark

Traumhafter 2- spänner Jagdwagen, der in Land- oder Stadtanspannung gefahren werden kann. Gebaut von Johannes FOG in Kopenhagen Dänemark um 1910. Neue Deichsel und generalüberholter schöner Wagen mit neuwertigen Rundgummi und Scheibenbremse.

k31.Rottaler-Gig aus Bad Birnbach 

Originale Rottaler Gig im Top Zustand, auch für Großpferde geeignet (s.1 Foto), mit neuer Scheibenbremse und die Räder haben Rundgummibelag bekommen.

Historisches Cabriolet gebaut von J.FLORISSON Saumur Frankreich

Elegantes, 2 Rad- Cabrio, Ledersitz, Lederdach und die Lackierung wurden erneuert, zudem eine Trommelbremse verbaut. Die gekröpfte Achse und Querfederung, sorgt für ein außerordentliches  bequemes Fahrvergnügen. Hohe Wertnoten bei der virtuellen DTV Veranstaltung 2020.

k32.Victoria/ Duc gebaut von A. Chiattone Lugano Nr. 1116  aufwendig Restauriert

Leichte Linzer-Gig

Linzer-Gig, für Großpferd, neuer Ledesitz,  neue Radgummi, Kurbel- und Scheibenbremse, sehr gepfelgter leichter Einspänner, auch für Tandem geeignet. 

k33.Korb Vis a Vis mit Sommerschirm

Teilrestauriertes 1-und 2-spänner Korb-Vis a Vis gebaut von der Firma Wälti in Interlaken um 1900 mit Sonnenschirm und Trommelbremse.

k34.Einspänner Wagonette komplett Original gebaut 1912 in der Schweiz von J.Gfeller Wichtrach

Außergewönhliches schönes Sammlerstück da 100 % Originaler Zustand, mit Einspänner-Londen, überduchschnittlich gepflegter Wagen, sofort Fahrbereit.

Daten: Länge210 cm, Breite150 cm, Räder vorn 82 cm hinten 98 cm, Bockhöhe ohne Keilkissen für den Fahrer 130 cm, Spurbreite 120 cm.

Tandemcart aus Tonder, Dänemark  

Teilrenoviertes Tandemcart, Erbauer nicht bekannt, Model Zimmermann Berlin. Bockhöhe mit Kissen:

195 cm, Räder 140 cm, Spurbreite 140 cm, Deichselbäume: breiteste Stelle hinten 90 cm und engste Stelle vorn 60 cm. Neue Scheibenbremse, angenehm zu fahren und auch mehrfach auf Hengstparaden eingesetzt. 

Englisches 2-spänner Dogcart 

Sportlicher Zweispänner gebaut von Harewood Carriage Companie in England, hochwertig überarbeitet, mit Trommelbremse und neuem Rundgimmibelag, schöne schlichte Ledersitze und wunderschönen Lampen. Die Kotflügel sind original aus Geflecht.

Klassisches Dogcart von Jos. Neuss Berlin Nr. 5850 im KD Auftrag

Antikes Dogcart mit dem ersten Gummibelag von Pirelli, Nr.0665255  und signierten Lampen. Originale Restaurierung. Sehr schöne Fahreigenschaften, da die Londen bis hinten in den Wagenkasten durchgehen und der komplette Sitz während der Fahrt auszugleichen ist.

Break- Dogcart aus Wales 

Sportliche, leichte Break mit Hundekasten aus Powys - Wales. Überarbeiteter, hoher  2- spänner Wagen mit neuem Gummibelag und Scheibenbremse auf der Hinterachse. Die Sitze sind neu im besten braunen Leder. 

Jahr 2017 nach seinen Vorstellungen restauriert. Der
Wagen wurde von Herrn Schlimgen in einer Scheune gefunden und erkannt, dass es sich
um einen sehr seltenen Wagen handelt. Mit seinen Korbgeflecht
-
Paneelen, dem B
erliner
Drehkranz sowie den drehbaren hinteren Einzelsitzen wird man so schnell kein
vergleichbares Modell finden.
Jahr 2017 nach seinen Vorstellungen restauriert. Der
Wagen wurde von Herrn Schlimgen in einer Scheune gefunden und erkannt, dass es sich
um einen sehr seltenen Wagen handelt. Mit seinen Korbgeflecht
-
Paneelen, dem B
erliner
Drehkranz sowie den drehbaren hinteren Einzelsitzen wird man so schnell kein
vergleichbares Modell finden.
Jahr 2017 nach seinen Vorstellungen restauriert. Der
Wagen wurde von Herrn Schlimgen in einer Scheune gefunden und erkannt, dass es sich
um einen sehr seltenen Wagen handelt. Mit seinen Korbgeflecht
-
Paneelen, dem B
erliner
Drehkranz sowie den drehbaren hinteren Einzelsitzen wird man so schnell kein
vergleichbares Modell finden.
Jahr 2017 nach seinen Vorstellungen restauriert. Der
Wagen wurde von Herrn Schlimgen in einer Scheune gefunden und erkannt, dass es sich
um einen sehr seltenen Wagen handelt. Mit seinen Korbgeflecht
-
Paneelen, dem B
erliner
Drehkranz sowie den drehbaren hinteren Einzelsitzen wird man so schnell kein
vergleichbares Modell finden.
Jahr 2017 nach seinen Vorstellungen restauriert. Der
Wagen wurde von Herrn Schlimgen in einer Scheune gefunden und erkannt, dass es sich
um einen sehr seltenen Wagen handelt. Mit seinen Korbgeflecht
-
Paneelen, dem B
erliner
Drehkranz sowie den drehbaren hinteren Einzelsitzen wird man so schnell kein
vergleichbares Modell finden.
Jahr 2017 nach seinen Vorstellungen restauriert. Der
Wagen wurde von Herrn Schlimgen in einer Scheune gefunden und erkannt, dass es sich
um einen sehr seltenen Wagen handelt. Mit seinen Korbgeflecht
-
Paneelen, dem B
erliner
Drehkranz sowie den drehbaren hinteren Einzelsitzen wird man so schnell kein
vergleichbares Modell finden.

 

Kontakt:

Rufen Sie einfach an unter:

 

0176/73281727

Ausland: 004917637281727

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Klassikkutschen